zurück nach oben
Themenbereichsübersicht

Themenbereich

Im Themenbereich Wissenschaft & Berufspolitik haben Sie Zugriff auf Fachartikel aus dem frühpädagogischen Bereich zu wissenschaftlichen Studien, Untersuchungen, Erkenntnissen sowie zu fachpolitischen Entwicklungen in den Bereichen Kita, Kindergarten, Kindertagesstätte, Krippe und Tagespflege.

Bildung, Erziehung & Betreuung

Das »Gute-Kita-Gesetz«: Wirklich gut?

Seit dem 19.12.2018 gibt es das »Gesetz zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Verbesserung der Teilhabe in Tageseinrichtungen und in der...

>Weiterlesen

Bildung, Erziehung & Betreuung

Achtsamkeit und Resilienz in der Kita

Kinder stehen im Lauf ihrer Entwicklung immer wieder vor neuen Herausforderungen. Stress durch zu hohen Leistungsdruck, Reizüberflutung und dauerhafte...

>Weiterlesen

Bildung, Erziehung & Betreuung

Die Erzieherin – bis heute fast ein reiner Frauenberuf

Dass der Beruf der Erzieherin auch heute noch Schwierigkeiten hat, gesellschaftliche Anerkennung zu erhalten, liegt u.a. auch darin begründet, dass es...

>Weiterlesen

Pädagogische Ansätze & Konzepte

Gesundheitsförderliche Routinen in der Kita etablieren

Die gesunde Entwicklung der Kinder liegt allen Eltern und Fachkräften von klein an am Herzen. Was aber hält Kinder körperlich und seelisch gesund?...

>Weiterlesen

Gelingende Transferprozesse zwischen Wissenschaft und Kita-Praxis

sind ein aktuelles und viel diskutiertes Thema. Die Fachtagung »Transfer in der frühkindlichen Bildung: Wissenschaft, Praxis und Bildungsadministration im Dialog« brachte die verschiedenen Akteure aus Wissenschaft, Praxis und Bildungsadministration an einen Tisch und es wurden Chancen und Grenzen im Theorie-Praxis- bzw. Praxis-Theorie-Transfer diskutiert. Unter welchen Bedingungen gelingen...

>Weiterlesen

Kitaorganisation in der digitalen Arbeitsgesellschaft

Sich Gedanken über die zukünftigen Anforderungen an die pädagogischen Fachkräfte zu machen hat Konjunktur. Überwiegend wird hierbei die Zukunft düster gezeichnet: immer komplexere Anforderungen, nicht nur was die Kinder und ihre zunehmende Diversität angeht, sondern auch durch die (endlich auch öffentlich anerkannte) zunehmende gesellschaftliche Bedeutung der frühen Bildung. Die Fachkräfte tragen...

>Weiterlesen

Sich als Kita-Leitung qualifizieren – den Herausforderungen gewachsen

Die Leitungstätigkeit in Kitas stellt vielfältige und komplexe Anforderungen. Es existieren bislang erst vereinzelte Konzepte der Vorbereitung auf bzw. der Begleitung der Leitungstätigkeit in der Praxis. Befunde aus einer Gruppendiskussion mit Leitungskräften ergeben, dass diese in der Teamarbeit die größte Herausforderung sehen. Leitungskräfte wünschen sich berufsbegleitende...

>Weiterlesen

Das »Gute-Kita-Gesetz«: Der Deutsche Kitaverband nimmt Stellung

Mit dem sogenannten »Gute-Kita-Gesetz« möchte der Bund dazu beitragen, die Kitaqualität zu steigern. Doch Fachleute äußern Zweifel, ob der geplante Weg zum Ziel führt. Der neu gegründete Deutsche Kitaverband meldete sich mit einer kritischen Stellungnahme zu Wort.

>Weiterlesen

Praxisforschung in der Kindheitspädagogik-Ausbildung

In den Bachelorstudiengängen, die zu einem kindheitspädagogischen Abschluss führen, eignen sich die angehenden Kindheitspädagogen und -pädagoginnen nicht nur forschungsmethodisches Wissen an, sondern entwickeln auch eine forschende Haltung. Doch welche Fähigkeiten sind damit konkret verbunden? Und wie können diese in die gemeinsame Arbeit eines pädagogischen Teams eingebracht werden?

>Weiterlesen

Kindliche Entwicklung aus Sicht der Neurowissenschaften - Thema in der Fachkräfteausbildung

Exekutive Funktionen sind ein zunehmend bedeutsames Thema im fachlichen Diskurs. Deshalb ist es wichtig, den pädagogischen Fachkräften Informationen zu diesem Themenbereich zur Verfügung zu stellen und diesen als Bestandteil der Fachausbildung zu etablieren. Ansatzpunkte, um das Thema in der Fachkräfteausbildung zu platzieren, ergeben sich auf unterschiedlichen Ebenen. Fachwissen über Bedeutung...

>Weiterlesen

Anmeldeportale für Kitaplätze – Fluch oder Segen?

Seit 2013 der Rechtsanspruch für Kinder ab einem Jahr eingeführt wurde, gehen Kommunen vermehrt auf Online-Systeme für die Vergabe von Kitaplätzen zu. Kitas und Träger fühlen sich der Digitalisierung mancherorts ausgeliefert, obwohl die Portale für alle Seiten die perfekte Lösung versprechen.

>Weiterlesen

Kognitive Hochbegabung – ein Fall für die Inklusion?

Woran Sie hochbegabte Kinder erkennen und wie Sie passend fördern - Für Erzieher/innen kann es eine besondere Herausforderung sein, kognitiv begabte Kinder bei der Vorbereitung auf die Schule und das Leben zu begleiten. Denn sie haben weiterreichende Bedürfnisse und benötigen eine spezifische Förderung. Der Beitrag zeigt, wo die Besonderheiten liegen und gibt Hinweise, welche Methoden sich in der...

>Weiterlesen

Das mach’ ich doch mit links!

Der bekannte Ausspruch aus der Überschrift dieses Beitrags ließe ich auch anders lesen: Als stolzer Widerspruch gegen eine rechtsdominierte Umwelt. Doch viele linkshändige Kinder passen sich stattdessen – oft still und leise – ihrer Umgebung an und schulen sich selbst zu Rechtshänderinnen und -händern um. Damit – das zeigen Forschungen – fügen sie sich erheblichen Schaden zu. Kitas sind daher...

>Weiterlesen

Responsive Konfliktbegleitung von U3-Kindern

Konflikte sind elementarer Bestandteil des Zusammenlebens und ihre Begleitung eine wichtige Aufgabe von pädagogischen Fachkräften. Was ist unter einer responsiven Konfliktassistenz zu verstehen? Und wie kann eine Begleitung der Kinder im Alltag aussehen, die ihre Handlungsmöglichkeiten in Auseinandersetzungen erweitert?

>Weiterlesen