zurück nach oben

Das kommt nicht in die Tüte

Eine Aktivität aus dem großen kita-fuchs.de-Ideenarchiv - mit über 1.000 pädagogischen Angeboten für Kita und Krippe

Erstellt von:

Manon Sander

Plastiktüten sind etwas, das wir eigentlich nicht benötigen. Auch hier ist ein Umdenken erforderlich. Zum Glück, werden in vielen Geschäften Tüten nur noch angeboten, wenn man auch dafür zahlt. Trotzdem gibt es noch viele Tüten, die eben einfach ausgegeben werden, z.B. für Obst. Damit die Kinder sich das auch wirklich merken können, lernen sie gemeinsam einen kleinen Vers.

Was wird benötigt?

  • Tüten, verschiedene Arten aus Plastik und aus Papier

Diese Aktivität ist geeignet für

Alter Unter 3 Jahre
Ort Innenräume Kita/drinnen
Lernfeld / Bildungsbereich Soziales Lernen/emotionale Kompetenz/Inklusion
Natur & Naturerleben/Ökologie
Kognitive Kompetenz/Konzentration
Dauer < 1 h
Gruppengröße Großgruppe
Weitere Kategorien Finger-, Klatsch- und Sprachspiele
Geschichten/Sprachanregungen/Reime/Verse
Ausflüge/Elternbeteiligung/Dokumentationsanregungen

So geht's

Treffen Sie sich mit den Kindern wieder in einem Kreis. Diesmal zeigen Sie den Kindern die Tüten. Da die Kinder schon darauf achten, wohin welcher Müll kommt, kommt ihnen sicherlich gleich die Idee, dass sie die Tüten wegwerfen...

Die Kinder lernen, dass der Gebrauch von Tüten nicht notwendig ist. Sie überlegen sich Alternativen dazu und malen diese auf. Sie lernen, warum der Gebrauch von Tüten für Tiere so gefährlich ist.

Es ist leider nicht mit der...

Möchten Sie diese Kita-Idee vollständig lesen?

Testen Sie kita-fuchs.de jetzt 30 Tage kostenfrei und profitieren Sie von über 1.000 geprüften pädagogischen Ideen für alle Altersstufen, Bildungsbereiche und Anlässe - und jeden Tag werden es mehr.

5 Vorteile, die Ihre Kita-Arbeit sofort erleichtern

  • Riesen-Zeitersparnis:
    Erledigen Sie ihre pädagogische Wochenplanung mit nur einem Klick!
  • Ihre Ideenquelle:
    Über 1.000 pädagogisch geprüfte Angebote für alle Altersstufen, Bildungsbereiche und Anlässe!
  • Ihre Planungshilfe:
    Auf Ihre persönlichen Präferenzen zugeschnittene pädagogische Wochenpläne - alle zwei Wochen individuell!
  • Volle Flexibilität:
    Erstellen und bearbeiten Sie eigene Wochenpläne in nur 5 Minuten - ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen!
  • Geprüfte Qualität:
    Orientiert an den Bildungsplänen der Bundesländer, geprüft durch erfahrene Pädagoginnen und Pädagogen!