zurück nach oben

Eisschollenhüpfen

Eine Aktivität aus dem großen kita-fuchs.de-Ideenarchiv - mit über 1.000 pädagogischen Angeboten für Kita und Krippe

Erstellt von:

Michael Fink

Wie bewegt man sich im Eismeer fort, wenn es taut? Dem Leben der Eisbären nachfühlen können die Kinder in diesem simplen Bewegungsspiel, das am besten in einer großen Halle gespielt wird.

Was wird benötigt?

  • Krepp-Klebeband

Diese Aktivität ist geeignet für

Alter Unter 3 Jahre
Über 3 Jahre
Ort Innenräume Kita/drinnen
Lernfeld / Bildungsbereich Körper/Bewegung/Gesundheit/Ernährung
Natur & Naturerleben/Ökologie
Naturwissen/Mathematik/Technik
Dauer < 30 min
Gruppengröße Kleingruppe
Großgruppe
Weitere Kategorien Bewegungs- und Kreisspiele/Turnen

So geht's

Bereiten Sie vor dem Spiel den Raum vor: Auf dessen Boden legen Sie „Eisschollen“ aus – in Form von mit Klebeband aufgeklebten vieleckigen Formen, manche größer, die meisten kleiner. Die „Schollen“ sollten ungefähr in Schrittlänge...

  • Die Kinder üben sich in weiten Bewegungen. 
  • Sie üben ihre Konzentration und entwickeln simple Strategien, in welche Richtung sie laufen könnten.

Möchten Sie diese Kita-Idee vollständig lesen?

Testen Sie kita-fuchs.de jetzt 30 Tage kostenfrei und profitieren Sie von über 1.000 geprüften pädagogischen Ideen für alle Altersstufen, Bildungsbereiche und Anlässe - und jeden Tag werden es mehr.

5 Vorteile, die Ihre Kita-Arbeit sofort erleichtern

  • Riesen-Zeitersparnis:
    Erledigen Sie ihre pädagogische Wochenplanung mit nur einem Klick!
  • Ihre Ideenquelle:
    Über 1.000 pädagogisch geprüfte Angebote für alle Altersstufen, Bildungsbereiche und Anlässe!
  • Ihre Planungshilfe:
    Auf Ihre persönlichen Präferenzen zugeschnittene pädagogische Wochenpläne - alle zwei Wochen individuell!
  • Volle Flexibilität:
    Erstellen und bearbeiten Sie eigene Wochenpläne in nur 5 Minuten - ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen!
  • Geprüfte Qualität:
    Orientiert an den Bildungsplänen der Bundesländer, geprüft durch erfahrene Pädagoginnen und Pädagogen!