zurück nach oben

Klare Grenzen setzen bei Kleinkindern

Eine Aktivität aus dem großen kita-fuchs.de-Ideenarchiv - mit über 1.000 pädagogischen Angeboten für Kita und Krippe

Erstellt von:

Katharina O´Connor

Sobald ein Baby beginnt sich fortzubewegen – durch Rollen, Robben oder Krabbeln – müssen wir Erwachsene ihm Grenzen setzen und das Wort „Nein“ häufig in den Mund nehmen, um das Kind und andere zu schützen. Wie kann das ohne Zwang und Gewalt gelingen? Probieren Sie diese Methode des authentischen Grenzensetzens aus!

Diese Aktivität ist geeignet für

Alter Unter 3 Jahre
Über 3 Jahre
Ort Innenräume Kita/drinnen
Außengelände Kita/draußen
Lernfeld / Bildungsbereich Sprache/Kommunikation/Medien
Soziales Lernen/emotionale Kompetenz/Inklusion
Resilienz/Selbstvertrauen
Dauer < 30 min
Gruppengröße Einzelkind
Kleingruppe

So geht's

Wie können wir schon den Jüngsten Grenzen vermitteln, ohne dabei selbst zu Verhaltensweisen zurückzufallen, die wir meistens im Nachhinein bereuen (Strafen, Drohen, Wegschubsen), weil sie nicht unseren eigenen Werten, wie Respekt vor...

Beispielsituation 1 
Jonathan (8 Monate) robbt immer wieder zu der Steckdose und will hinein fassen. Obwohl diese natürlich kindergesichert ist, soll er lernen, dass Steckdosen gefährlich sind.
Meine Beobachtung: Jonathan robbt zur...

Eine klare, deutliche Stimme, eine präsente Körpersprache und eine nachdrückliche Mimik helfen dem Kind zu verstehen, dass mein Anliegen sehr ernst gemeint ist – ganz unabhängig von der Situation oder dem Alter des Kindes. Zeigen...

Möchten Sie diese Kita-Idee vollständig lesen?

Testen Sie kita-fuchs.de jetzt 30 Tage kostenfrei und profitieren Sie von über 1.000 geprüften pädagogischen Ideen für alle Altersstufen, Bildungsbereiche und Anlässe - und jeden Tag werden es mehr.

5 Vorteile, die Ihre Kita-Arbeit sofort erleichtern

  • Riesen-Zeitersparnis:
    Erledigen Sie ihre pädagogische Wochenplanung mit nur einem Klick!
  • Ihre Ideenquelle:
    Über 1.000 pädagogisch geprüfte Angebote für alle Altersstufen, Bildungsbereiche und Anlässe!
  • Ihre Planungshilfe:
    Auf Ihre persönlichen Präferenzen zugeschnittene pädagogische Wochenpläne - alle zwei Wochen individuell!
  • Volle Flexibilität:
    Erstellen und bearbeiten Sie eigene Wochenpläne in nur 5 Minuten - ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen!
  • Geprüfte Qualität:
    Orientiert an den Bildungsplänen der Bundesländer, geprüft durch erfahrene Pädagoginnen und Pädagogen!