zurück nach oben

Leuchtkreide selbst gemacht

Eine Aktivität aus dem großen kita-fuchs.de-Ideenarchiv - mit über 1.000 pädagogischen Angeboten für Kita und Krippe

Erstellt von:

Katharina O´Connor

Leuchtkreide, auch Zuckerkreide, lässt sich aus einfacher Straßenmal- oder Schulkreide selbst herstellen. Sie eignet sich besonders für Krippenkinder, da sie mit wenig Druck verwendet werden kann. Die Farbergebnisse sind sehr intensiv.

Was wird benötigt?

  • Straßenmalkreide oder Schulkreide
  • Zucker
  • eine Schüssel mit Wasser
  • Küchenpapier

Diese Aktivität ist geeignet für

Alter Unter 3 Jahre
Über 3 Jahre
Ort Innenräume Kita/drinnen
Außengelände Kita/draußen
Lernfeld / Bildungsbereich Bauen/künstlerisches Gestalten
Natur & Naturerleben/Ökologie
Naturwissen/Mathematik/Technik
Dauer > 2 h
Gruppengröße Einzelkind
Kleingruppe
Großgruppe
Jahreszeiten Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Weitere Kategorien Basteln, Malen, Gestalten
Experimente/Ratespiele/Rätsel

So geht's

Es wird bunte Kreide, z.B. Schulkreide oder Straßenmalkreide, in verschiedenen Farben benötigt.

  1. Die Kreidestücke werden für eine Stunde in eine Schüssel Wasser, in der zwei Esslöffel Zucker aufgelöst wurden, eingeweicht. Wahlweise...

Möchten Sie diese Kita-Idee vollständig lesen?

Testen Sie kita-fuchs.de jetzt 30 Tage kostenfrei und profitieren Sie von über 1.000 geprüften pädagogischen Ideen für alle Altersstufen, Bildungsbereiche und Anlässe - und jeden Tag werden es mehr.

5 Vorteile, die Ihre Kita-Arbeit sofort erleichtern

  • Riesen-Zeitersparnis:
    Erledigen Sie ihre pädagogische Wochenplanung mit nur einem Klick!
  • Ihre Ideenquelle:
    Über 1.000 pädagogisch geprüfte Angebote für alle Altersstufen, Bildungsbereiche und Anlässe!
  • Ihre Planungshilfe:
    Auf Ihre persönlichen Präferenzen zugeschnittene pädagogische Wochenpläne - alle zwei Wochen individuell!
  • Volle Flexibilität:
    Erstellen und bearbeiten Sie eigene Wochenpläne in nur 5 Minuten - ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen!
  • Geprüfte Qualität:
    Orientiert an den Bildungsplänen der Bundesländer, geprüft durch erfahrene Pädagoginnen und Pädagogen!