zurück nach oben

Vorsicht, der Eiskönig kommt!

Eine Aktivität aus dem großen kita-fuchs.de-Ideenarchiv - mit über 1.000 pädagogischen Angeboten für Kita und Krippe

Erstellt von:

Michael Fink

Der Winter macht, dass draußen alles zu Eis erstarrt. Diesem ungeheuren Effekt können Sie mit den Kindern in einem quirligen Bewegungsspiel nachgehen..

Was wird benötigt?

  • „Eiskrone“ aus Papier oder ähnliches Accessoire

Diese Aktivität ist geeignet für

Alter Unter 3 Jahre
Über 3 Jahre
Ort Innenräume Kita/drinnen
Lernfeld / Bildungsbereich Körper/Bewegung/Gesundheit/Ernährung
Natur & Naturerleben/Ökologie
Naturwissen/Mathematik/Technik
Dauer < 30 min
Gruppengröße Großgruppe
Weitere Kategorien Bewegungs- und Kreisspiele/Turnen

So geht's

Erklären Sie den Kindern die Regeln des Spiels, das am besten in einem großen Raum mit viel Bewegungsfreiheit gespielt wird: Eine Person ist der Eiskönig oder die Eiskönigin. In dieser Rolle darf man umhergehen, und wen man antippt,...

  • Die Kinder erfahren Nähe und „Schutz“ durch das gegenseitige Wärmen und entwickeln damit ihr soziales Miteinander.
  • Sie trainieren Empathie, indem sie mal die Rolle als Frierender, dann wieder als Eiskönig innehaben.

Möchten Sie diese Kita-Idee vollständig lesen?

Testen Sie kita-fuchs.de jetzt 30 Tage kostenfrei und profitieren Sie von über 1.000 geprüften pädagogischen Ideen für alle Altersstufen, Bildungsbereiche und Anlässe - und jeden Tag werden es mehr.

5 Vorteile, die Ihre Kita-Arbeit sofort erleichtern

  • Riesen-Zeitersparnis:
    Erledigen Sie ihre pädagogische Wochenplanung mit nur einem Klick!
  • Ihre Ideenquelle:
    Über 1.000 pädagogisch geprüfte Angebote für alle Altersstufen, Bildungsbereiche und Anlässe!
  • Ihre Planungshilfe:
    Auf Ihre persönlichen Präferenzen zugeschnittene pädagogische Wochenpläne - alle zwei Wochen individuell!
  • Volle Flexibilität:
    Erstellen und bearbeiten Sie eigene Wochenpläne in nur 5 Minuten - ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen!
  • Geprüfte Qualität:
    Orientiert an den Bildungsplänen der Bundesländer, geprüft durch erfahrene Pädagoginnen und Pädagogen!