zurück nach oben

Wie lange noch? Eine selbstgebaute Tages-Uhr.

Eine Aktivität aus dem großen kita-fuchs.de-Ideenarchiv - mit über 1.000 pädagogischen Angeboten für Kita und Krippe

Erstellt von:

Michael Fink

Wann kommt Mama? Wann kommt Papa? Auch wenn genaue Zeitangaben kleinen Kindern schnuppe sind, möchten sie ab einem gewissen Alter Orientierung darüber haben. Den Anfang könnte eine simple Bilder-Tages-Uhr machen.

Was wird benötigt?

  • Fotos von Tagesstationen oder Gegenständen die typisch für Tageszeiten sind.
  • Einfaches Standard-Uhrwerk
  • Klebstoff
  • Pappe oder Holzplatte

Diese Aktivität ist geeignet für

Alter Unter 3 Jahre
Dauer < 1 h
Gruppengröße Kleingruppe
Großgruppe
Jahreszeiten Frühling
Sommer
Herbst
Winter
Weitere Kategorien Basteln, Malen, Gestalten
Geschichten/Sprachanregungen/Reime/Verse
Experimente/Ratespiele/Rätsel

So geht's

Bestücken Sie das gekaufte Uhrwerk mit Batterie, lassen sie aber den Minutenzeiger weg oder schneiden diesen ab. Bringen Sie das Uhrwerk auf oder hinter einer gegebenenfalls durchbohrten Platte an. Fertigen Sie Fotos von immer...

Die Kinder sortieren gedanklich den Ablauf eines Tages. Sie verstehen, dass Zeit durch eine Abfolge von wiederkehrenden Ereignissen strukturiert ist.

Möchten Sie diese Kita-Idee vollständig lesen?

Testen Sie kita-fuchs.de jetzt 30 Tage kostenfrei und profitieren Sie von über 1.000 geprüften pädagogischen Ideen für alle Altersstufen, Bildungsbereiche und Anlässe - und jeden Tag werden es mehr.

5 Vorteile, die Ihre Kita-Arbeit sofort erleichtern

  • Riesen-Zeitersparnis:
    Erledigen Sie ihre pädagogische Wochenplanung mit nur einem Klick!
  • Ihre Ideenquelle:
    Über 1.000 pädagogisch geprüfte Angebote für alle Altersstufen, Bildungsbereiche und Anlässe!
  • Ihre Planungshilfe:
    Auf Ihre persönlichen Präferenzen zugeschnittene pädagogische Wochenpläne - alle zwei Wochen individuell!
  • Volle Flexibilität:
    Erstellen und bearbeiten Sie eigene Wochenpläne in nur 5 Minuten - ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen!
  • Geprüfte Qualität:
    Orientiert an den Bildungsplänen der Bundesländer, geprüft durch erfahrene Pädagoginnen und Pädagogen!