zurück nach oben
Themenbereichsübersicht

Themenbereich

Im Themenbereich Bildung, Erziehung & Betreuung haben Sie Zugriff auf Fachartikel zu pädagogischen Fragestellungen rund um Kita, Kindergarten, Krippe und Tagespflege: Partizipation von Kindern, Erziehung, Bildung, Förderung, Entwicklung, Sprache, Sprachförderung, Medien, Raumgestaltung, Übergang, Eingewöhnung, Mathematik, Bewegung.

Sprachliche und mathematische Förderung im Elementarbereich (Teil 2)

Im ersten Teil dieses Artikels wurde aufgezeigt, dass die sprachliche und mathematische Entwicklung eng miteinander verwoben sind. Diese Annahme hat wichtige Implikationen für die Gestaltung pädagogischer Praxis.

>Weiterlesen

Anforderungen an die Organisation des Tagesablaufs in inklusiven Gruppen

Die Organisation des Tagesablaufs ist nicht Selbstzweck, sie dient der Umsetzung pädagogischer Ansprüche. Mit der Aufgabe, Konzepte für inklusive Einrichtungen zu entwickeln, stellt sich die Frage, welche Strukturen und Abläufe diesen Ansatz unterstützen können. Wie können Barrieren abgebaut werden, damit alle Kinder sich gemäß ihrer Lernausgangslagen und Fähigkeiten optimal entwickeln können?

>Weiterlesen

Spielen neu denken - Überlegungen zu Spiel, Pädagogik und Gerechtigkeit

Spielen ist das beste Lernen für Kinder - wenn Erwachsene sie dabei nicht alleine lassen. "Die spielen ja nur!" - Längst haben wissenschaftliche Studien gezeigt, was Kinder beim Spielen alles lernen. Doch nicht alle Kinder spielen im Kindergarten. Die Forschung zeigt, dass jedes Kind spielen lernen kann, wenn Erwachsene sich aktiv am Spiel beteiligen. Pädagogen/innen können durch das Mitspielen...

>Weiterlesen

Arbeiten mit dem Computer im Kindergarten

Wenn Sie Computer für pädagogische Arbeit mit Kindern nutzen wollen, müssen Sie einige grundsätzliche Dinge berücksichtigen. Worauf genau zu achten ist, was unbedingt bedacht werden muss und wo manchmal der "Teufel" im Detail steckt soll in diesem Artikel beleuchtet werden. Eine Grundvoraussetzung ist aber, dass von dem Computerarbeitsplatz kein Zugriff auf Sozialdaten erfolgen darf....

>Weiterlesen

Ein Jahreskreis für alle Kinder

Wie Sie unterschiedlichen Traditionen Raum geben können. Im Kindergarten kommen Kinder und Erwachsene mit verschiedenen kulturellen Wurzeln und religiösen Haltungen zusammen. Die Gestaltung des Jahreskreises kann den unterschiedlichen Traditionen Raum geben und die Vielfalt im Kindergarten selbst zum Fest werden lassen.

>Weiterlesen

Jetzt rede ich! Sprache beginnt

Die Entwicklung von Sprache bei Kindern ist ein wichtiges und hochspannendes Forschungsgebiet. Im ersten Schritt wird ein intensiver Blick auf den Lauterwerb bei Kindern bis zum Alter von 3 Jahren geworfen. Hier wird der Grundstein für spätere Kommunikation gelegt und Einfluss darauf genommen, wie gut und ausgeprägt sich Sprache bei den Kindern in den folgenden Lebensjahren entwickelt.

>Weiterlesen

Von A wie App bis Z wie Zoom ... Welche Rolle spielen Medien in der frühkindlichen Bildung?

Sollen Vorschulkinder im Kindergarten den Computer oder das Tablet nutzen dürfen? Oder sitzen sie nicht schon zuhause genug davor und sollten im Kindergarten lieber „richtig“ spielen? Welche Herausforderungen und welches Potenzial bringt die fortschreitende Medialisierung mit sich?

>Weiterlesen

Kompetenzen und Interessen von Kindern (KOMPIK) als Planungsgrundlage

Bildungsbeobachtung kann weitaus mehr als einem gesetzlichen oder bildungspolitischen Auftrag nachkommen: Das Instrument "KOMPIK - Kompetenzen und Interessen von Kindern" zeigt, welche Impulse die gezielte Auseinandersetzung mit dem Entwicklungsstand von Kindern setzen kann - ob für das einzelne Kind, die gesamte Kita oder auch für die Kommune.

>Weiterlesen

Hauptsache Bewegung?! Zum erweiterten Verständnis von Bewegung

Der Körper und damit Bewegung haben Konjunktur. In vielen pädagogischen und therapeutischen Zusammenhängen wird immer mehr der Körper und Bewegung in den Fokus gerückt. Vor allem in frühpädagogischen Bereichen wird das deutlich: In allen Bildungsplänen wird Bewegung als eigenständiger Bereich geführt, mal alleinstehend oder mal in Kombination mit anderen Begriffen, wie Bewegung und Gesundheit,...

>Weiterlesen