zurück nach oben
Themenbereichsübersicht

Themenbereich

Im Themenbereich Qualität haben Sie Zugriff auf Fachartikel aus den Bereichen Qualitätsmanagement, Qualitätsentwicklung, Evaluation, Qualitätshandbuch, Qualitätskontrolle, Qualitätssiegel und viele weitere Qualitätsthemen für Kita, Kindergarten, Krippe und Tagespflege.

Bildung, Erziehung & Betreuung

Ich bin ganz OHR!

Die Fähigkeit zum Zuhören ist nicht nur eine zentrale Bedingung für das Gelingen menschlicher Interaktion, sondern genauso Voraussetzung für...

>Weiterlesen

Wissenschaft & Berufspolitik

Evaluation und Qualität in Zeiten des Fachkräftemangels

In der Wahrnehmung der aktuellen Diskussionen im Bereich der frühen Bildung sind es vor allem zwei Themen, die hervorstechen: Zum einen das der...

>Weiterlesen

Bildung, Erziehung & Betreuung

Kinder mit Fluchterfahrung aufnehmen und betreuen – nur eine Frage der Haltung?

Kinder aus Familien mit Fluchterfahrung in die Kita zu integrieren und ihnen gleichberechtigte Teilhabe an Bildung und Erziehung zu ermöglichen,...

>Weiterlesen

Qualität

Demokratische Partizipation in Kitas – Anforderungen auch an Träger

Eine nachhaltige Umsetzung von Partizipation erfordert, dass Kita-Teams mit diesem Thema nicht alleine gelassen, sondern durch Leitungen und Träger...

>Weiterlesen

Die ersten 100 Tage

Wann haben Sie zuletzt die Stelle gewechselt? Wie wurden Sie empfangen und hatten Sie das Gefühl erwartet zu werden? Die Art und Weise wie sich ein Arbeitgeber präsentiert und eine neue Mitarbeiterin in die Arbeit einführt und Hilfestellungen anbietet, trägt wesentlich zu dem Eindruck von dem neuen Arbeitsplatz und dem Träger bei.

>Weiterlesen

Komplexe Beobachtung – Kompetente Pädagogik

Pädagoginnen und Pädagogen stehen vor der Schwierigkeit, aus einer Vielzahl unterschiedlichster Beobachtungskonzepte, ein konkretes Modell für sich auszuwählen, um ihren Beobachtungsauftrag zu erfüllen. Dies ist jedoch eine besondere Herausforderung, da innerhalb der verschiedenen Beobachtungsinstrumente unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt werden. Allerdings bleibt insgesamt kritisch anzumerken,...

>Weiterlesen

Machen digitale Medien Kinder süchtig?

70 Prozent der Kinder unter 6 Jahren nutzen gelegentlich das Smartphone ihrer Eltern oder haben gar ein eigenes. Schadet das der kindlichen Entwicklung? Eine neue Untersuchung legt dies nahe.

>Weiterlesen

Weiterbildungen nachhaltig und gewinnbringend in der Kita nutzen

Wissensmanagement ist ein Begriff, der im Wirtschaftssektor schon lange existiert und mehr und mehr auch im Non-Profit Bereich seine Umsetzung, und damit einhergehend, eine entsprechende Positionierung findet. Wissensmanagement kann als Kreislauf angesehen werden, welcher sich in fünf Schritten vollzieht und anschließend bzw. fortlaufend wieder von vorne beginnt.

>Weiterlesen

Förderung von Widerstandsfähigkeit im System Kita

Die Ansprüche an die Arbeit der Erzieher/innen sind immer stärker gestiegen. Neben einer hohen Fachkompetenz ist ein großes Maß an guter Psychohygiene, Engagement und Empathie gefordert. Ganzheitliche, systemische und flexible Handlungskompetenzen erfordern Offenheit und Präsenz.

 

>Weiterlesen

Offene Arbeit: Voraussetzungen, Chancen und Herausforderungen

Als im Zusammenhang der grundlegenden Reformen der gesellschaftlichen Erziehung in der Reggio Emilia (Norditalien) der Raum neben den anderen Kindern und den professionellen Erzieherinnen als ein dritter Erzieher konstruiert wurde, war dabei nicht so sehr – oder zumindest nicht nur – an Gruppenräume und Außengelände von Kitas gedacht worden.

>Weiterlesen

Konzeptionsentwicklung als Grundsatz jeglicher Arbeitsprozesse

Grundsätzlich verfügt jede Kindertageseinrichtung über eine eigene pädagogische Konzeption. Zumindest ist davon auszugehen, da diese eine Voraussetzung für den Erhalt einer Betriebserlaubnis darstellt. Oftmals zeigt die Praxis aber eine andere Wirklichkeit. Eine Konzeption ist zwar vorhanden, deren Inhalte hingegen sind dem Team oftmals nicht bekannt. Welchen Nutzen bringt dann das wertvolle...

>Weiterlesen

Mitgebracht & Mitgemacht - Hygieneregeln bei besonderen Anlässen in der Kita

Mit Kindern zu backen und zu kochen oder Eltern selbstgemachte Speisen mitbringen zu lassen, ist in Kitas bewusst gelebter Alltag. Die entscheidende Frage mit Blick auf die Hygienevorschriften ist dabei, in welchem Umfang und unter welchen Bedingungen die Mitwirkung erfolgt.

>Weiterlesen

Mit Eltern in Verbindung … durch das gute Gespräch

Erzieherinnen in der Elementarpädagogik führen eine hohe Anzahl bedeutsamer Gespräche. Sie tun dies in den verschiedenen Kontaktformen, durch die sie mit Eltern kooperieren. Hierzu eine erweiterte Sicherheit im Einsatz ihrer kommunikativen Kompetenz nutzen zu können, bedarf der Auseinandersetzung mit Strategien der nonverbalen und verbalen Kommunikation zwischen Erwachsenen.

>Weiterlesen

Mit Elternbeschwerden sicher und konstruktiv umgehen

Zur Bedeutung und Entwicklung eines individuellen Beschwerdemanagement-Verfahrens. "Warum hat Paula keine Matschhose an?" oder "Ich habe heute gesehen, wie Sie auf dem Spielplatz mit zwei Kindern geschimpft haben!". Solche und ähnliche Sätze kennt jede pädagogische Fachkraft, und doch sind sie in jeder Situation anders. Ein konstruktiver Umgang mit Beschwerden von Eltern unterstützt die...

>Weiterlesen